Kunstvereinshaus
Villa Rehblick
Elisabethpromenade 2
Süduferstraße
9220 Velden

Obmann Alfred Scheikl
Tel.: 0664 215 07 66
E-Mail: info@scheiklalfred.com

2019

Berichte

Ölmalerei „Mohnblumenstrauß”, Dr. Astrid Markus-Erb

Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb

Am Samstag, den 23.11.2019, führte Frau Dr. Astrid Markus-Erb mit dem Motiv eines kleinen Mohnblumenstraußes in die Grundlagen der Ölmalerei ein. Der Kurs war gut besucht und am Ende eines lehrreichen Tages konnte jeder Teilnehmer ein schönes selbstgemaltes Ölgemälde mit nach Hause nehmen.

Bilder des Kurses...
X

Bilder des Kurses:

Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb
Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„Herbstliches im Bilde” Kunstvereins Velden

Herbstausstellung des Kunstvereins Velden, Römerbad

Am Abend des 9. November trafen sich zahlreiche Gäste zur angekündigten Vernissage des Kunstverein Velden im Restaurant Gellius in Bad Kleinkirchheim. Um 18 Uhr wurde die Ausstellung von Obmann Alfred Scheikl eröffnet. Unter dem Motto „Herbstliches im Bilde” stellten 16 Vereinsmitglieder eine ansprechende Mischung verschiedener Kunstrichtungen aus. Nicht nur malerische Blickfänge gab es zu entdecken - auch Skulpturen und Fotografien konnten bewundert werden.

Für die kulinarischen Leckerbissen im Gellius und das Wohlbefinden der Gäste sorgten Besitzerin Brigitte Gell sowie Haubenkoch Heinz Gell mit einem Genussfeuerwerk für die Sinne. Die liebevoll und exquisit angerichtete Häppchen machten die Vernissage zu einem rundum gelungenem Abend an dem die Kunst nicht nur zu bewundern sondern auch zu genießen war. Regional, ansprechend, individuell, hochwertig und mit Liebe gemacht sind wohl die Begriffe welche für den Kunstverein Velden sowie dem Gellius sprechen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 18.11.2019 zu besichtigen. Das Restaurant Gellius (Dorfstraße 74, Bad Kleinkirchheim) verwöhnt seine Gäste täglich von 10 - 23 Uhr und freut sich über einen Besuch.

Fotos bei Meinbezirk.at ...

Rom Reise 2019, KV Velden

Romreise, KV Velden

Der Kunstverein Velden organisierte für Vereinsmitglieder, Freunde und Interessierte eine mehrtägige Reise nach Rom.

Das Reiseunternehmen Wastian sorgte für eine entspannte und angenehme Anfahrt. Dort angekommen konnten die Teilnehmer sich von der 2000jährigen Kunstgeschichte inspirieren und beeindrucken lassen. Bei strahlendem Sonnenschein und ohne Hektik hatte jeder genug Zeit die schönsten Plätze der Stadt zu erkunden und den Flair Roms auf sich wirken zu lassen. Zwischendurch verweilte man gerne für eine Pause in einem der vielen Cafes, Osterias oder Gelateria.

Auf dem mehrtägigem Programm stand natürlich auch die Besichtigung bedeutender und beeindruckender Kunstgegenstände - von den Anfängen Roms, über das Gotikzeitalter, hin zur Renaissance bis zur Gegenwart. Zum Abschluss besuchte man die Stadt Siena, die mit zu den schönsten Städten der Toskana zählt.

Mit vielen positiven Eindrücken, schönen und inspirierenden Erinnerungen aber auch müde kamen alle Teilnehmer nach Hause. Der Kunstverein Velden bedankt sich bei allen Teilnehmern durch die eine solch schöne Gruppenreise erst möglich wurde und beim Reiseunternehmen Wastian für die reibungslose Hin- und Rückfahrt.

Fotos bei Meinbezirk.at ...

„Künstler Cornelius Kolig” Kunstvereins Velden

Cornelius Kolig, KV Velden

Am Sonntag, den 22.09. hatten 20 Kunstvereinsmitglieder die einmalige Möglichkeit den Künstler Cornelius Kolig in seinem Paradies zu besuchen (www.kolig.at). Die Führung durch das 6000 Quadratmeter große Areal in Vorderberg mit seinen zahlreichen Gebäuden und Installationen waren ein großartiger Einblick in das vielseitige Schaffen des 1942 geborenen Künstlers. Der Kunstverein Velden bedankt sich herzlich für den überaus freundlichen Empfang und die inspirierende Führung.

Bilder des Tages...
X

Bilder des Tages:

Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden
Cornelius Kolig, KV Velden

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„Tag der offenen Tür” Kunstvereins Velden

Tag der offenen Tür, KV Velden

Am 21. September lud der Kunstverein Velden zum Tag der offenen Tür ein. Ab 10 Uhr hatten alle Interessierten die Möglichkeit den Verein, seine Mitglieder und das Kunstvereinshaus näher kennenzulernen. Die anwesenden Künstler verwandelten die Villa Rehblick in ein Zentrum des Schaffens. Es wurde Holz bearbeitet, Zeichnungen und Aquarelle angefertigt, man konnte sich im Nadefilzen üben sowie mehr über Brandmalerei oder Drucktechniken erfahren. Kinder wurden geschminkt und konnten sich auf Papier selbst verwirklichen - zudem entführte Vereinsmitglied Horst Gelbmann als Zauberer die kleinen sowie großen Gäste für eine Stunde in das Land der Magie. Wirklich eine gelungene Präsentation die das Publikum staunen ließ.

Herr Bürgermeister Vouk sowie Kulturreferent Dietmar Piskernik nahmen sich die Zeit für einen Besuch und bekamen eine Führung durch die Räumlichkeiten des Vereinshauses von Obmann Alfred Scheikl. Mit den anwesenden Künstlern führte man das ein oder andere Gespräch. Barbara Scheikl verwöhnte mit vielen Köstlichkeiten des liebevoll angericheteten Buffets die Gäste. Für das Wohlbefinden war rundum gesorgt und das Ambiente ansprechend von Kunstvereinsmitgliedern gestaltet. Ein wunderbarer, sonniger und positiver Tag voll von Kreativität. Der Kunstverein Velden präsentierte sich in vielen Facetten und sehr anspruchsvoll. Vielen Dank an Silvia Gelbmann und Barbara Scheikl für die Organisation, alle Beteiligten, Helfer sowie Besucher. Ein gelungener Tag für den Verein und alle Anwesenden. Ein schöner, kreativer Tag für den Kunstverein Velden. Unserem Bürgermeister Ferdinand Vouk und Herrn Kulturreferenten Dietmar Piskernik Vielen Dank für Ihren Besuch. Allen Teilnehmern ein großes Lob und Anerkennung für Ihre großartige Leistung.

Bilder des Tages...
X

Bilder des Tages:

21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden
21.9.2019 Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„Neues aus den Ateliers” Jahresausstellung des Kunstvereins Velden

11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden

Am Abend des 11. September lud der Kunstverein Velden zur Vernissage der Ausstellung „Neues aus den Ateliers"” in die örtliche Volksbank ein. Um 19 Uhr durfte Obmann Alfred Scheikl zahlreiche Gäste begrüßen. In seiner Rede ließ er das vergangene künstlerische Jahr noch einmal Revue passieren und bedankte sich für die rege Teilnahme und Organisation sowie auch beim ganzen Team der Volksbank für die Unterstützung. Erfreulich und erwähnenswert auch, dass der Kunstverein in diesem Jahr elf neue Mitglieder begrüßen durfte die teilweise schon Werke zu dieser Ausstellung beigesteuert haben. Filialmanager Albert Gitschthaler fand ebenso anerkennende Worte und freut sich auf das kommende Jahr mit dem Kunstverein.

Sodann hatte man die Möglichkeit sich die unterschiedlichen Kunstwerke der fast dreißig Ausstellenden genauer anzusehen. Die Volksbankgalerie wurde zu einem Meer aus Motiven in Acryl, Öl, Aquarell, Siebdruck, Holz, Stein, Grafit und Fotografien in allen denkbaren Formaten. Eine sehenswerte Spiegelung der vielen verschiedenen Charaktere und kreativen Köpfe die im Verein mitwirken und ihn erhalten. Bei Gesprächen tauschte man sich rege aus und kostete vom köstlichen Buffet. Rundherum ein sehr ansprechender Abend mit zahlreichen Gästen bei sehr guter Stimmung. Die Ausstellung "Neues aus den Ateliers" im 1. Stock der Volksbank Velden kann noch bis 16.Oktober 2019 zu den Öffnungszeiten (Mo-Fr von 8-12 und 14-16 Uhr) besucht werden.

Bilder der Vernissage...
X

Bilder der Vernissage:

11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden
11.9.2019 Vernissage, Neues aus den Ateliers, Kunstverein Velden

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„4-Länder Fotoausstellung” Fauna und Flora der Regionen, Tanja Krauß und Fotoclub blende22

6.9.2019 Vernissage, 4-Länder Fotoausstellung, Tanja Krauß

Unser Kunstvereinsmitglied Tanja Krauß stellt mit Ihren Fotokollegen des Fotoclubs blende22 bei der 4-Länder Fotoausstellung im Innenhof des Bamberger Amthofs in Feldkirchen aus. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, den 8.September 2019, zu sehen.

Bilder der Ausstellung...
X

Bilder der Ausstellung:

6.9.2019 Vernissage, 4-Länder Fotoausstellung, Tanja Krauß
6.9.2019 Vernissage, 4-Länder Fotoausstellung, Tanja Krauß
6.9.2019 Vernissage, 4-Länder Fotoausstellung, Tanja Krauß

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Ausstellung „Labyrinth des Lebens”, Brigitte Dimai

1.9.2019 Vernissage, Rain Poggersdorf, Brigitte Dimai

Eine gelungene Vernissage zur Ausstellung „Labyrinth des Lebens” fand am 1.9. um 14 Uhr in Rain Poggersdorf statt. Die Werke sind noch bis 15.9. zu besichtigen.

Bilder der Vernissage...
X

Bilder der Vernissage:

1.9.2019 Vernissage, Rain Poggersdorf, Brigitte Dimai
1.9.2019 Vernissage, Rain Poggersdorf, Brigitte Dimai
1.9.2019 Vernissage, Rain Poggersdorf, Brigitte Dimai
1.9.2019 Vernissage, Rain Poggersdorf, Brigitte Dimai

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Ausstellung „Ölmalerei Klassisch & Modern - ein buntes Potpourri”, Dr. Astrid Markus-Erb

16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb

Am Abend des 16. August 2019 lud Frau Dr. Astrid Markus-Erb – Mitglied im Kunstverein Velden - zur Vernissage der Ausstellung „Ölmalerei Klassisch & Modern – Ein buntes Potpourri” im Café Seerose am Aichwaldsee ein.

Um 19 Uhr eröffnete Karl Nessmann vom Vorstand des Kulturgartens Aichwaldsee den Abend mit einer Willkommensrede, in der er besonders die Kooperation zwischen Kunstverein und Kulturgarten hervorhob, die derartige Veranstaltungen fördert.

Im Anschluss stellte die Künstlerin sich und ihre Werke persönlich vor. Besonderes Augenmerk richtete Frau Dr. Markus-Erb dabei auf die Bedeutung von Licht, Schatten und Transparenz, die bei der Entstehung eines ausdruckstarken Gemäldes eine außerordentliche Rolle spielen. Anschließend hatten die Besucher Gelegenheit, die Ölgemälde ausgiebig zu begutachteten, sich in angeregten Gesprächen auszutauschen und eifrig zu diskutieren. Ein kleines Buffet sorgte für den kulinarischen Teil. Alles in allem war es ein gelungener Abend in angenehmer und entspannter Atmosphäre.

Herzlicher Dank gilt dem Kunstverein und dem Verein Kulturgarten Aichwaldsee, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.
Die Gemälde können noch bis zum 8. September besichtigt werden.

Bilder der Vernissage...
X

Bilder der Vernissage:

16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb
16.08.2019 Vernissage, Aichwaldsee, Dr. Astrid Markus-Erb

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot

Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot

Am Samstag, den 27.7.2019, fand der zweite Tag einer dreiteiligen Reihe von Genuss-Pinselei statt. Siegfried Zellot streifte die Themen Farbenlehre, Komposition, Vorzeichnung, Schatten und Stimmung eines Bildes sowie die Umgestaltung von Motiven in Form und Abstraktion. Grillmeister Alfred Wodnek sorgte für das leibliche Wohl. Ein weiterer Tag der Genuss-Pinselei Kurse folgt am 24. August mit Horst Strauss.

Bilder des Kurses...
X

Bilder des Kurses:

Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot
Genuss-Pinselei, Siegfried Zellot

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


12. Sommerfest 2019

Sommerfest des KV Velden

Am Freitag, den 26.7.2019 fand das 12. Sommerfest des Kunstvereins Velden im Kunstvereinshaus Villa Rehblick unter dem Motto „1001 Nacht” statt. Der Organisatorin Silvia Gelbmann mit Ihrem Gatten Horst gelang es, einen wunderschönen Abend zu gestalten, der besonders durch die kreative Dekoration gefiel. Mitglieder steuerten kulinarische Köstlichkeiten bei und die Tänzerinnen Monika und Brigitte sorgten für Unterhaltung.

Bilder des Abends...
X

Bilder des Abends:

Sommerfest 2019, KV Velden
Sommerfest 2019, KV Velden
Sommerfest 2019, KV Velden
Sommerfest 2019, KV Velden
Sommerfest 2019, KV Velden
Sommerfest 2019, KV Velden

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl

Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl

Am Samstag, den 29.6.2019 fand der erste Tag einer dreiteiligen Reihe von Genuss-Pinselei statt. Alfred Scheikl versuchte Spaß und Freude am persönlichen künstlerischen Ausdruck zu vermitteln. Grillmeister Alfred Wodnek und Barbara Scheikl sorgten für kulinarische Köstlichkeiten. Zwei weitere Tage der Genuss-Pinselei Kurse folgen, am 27.Juli mit Sigi Zellot und am 24. August mit Dr. Horst Strauss.

Bilder des Kurses...
X

Bilder des Kurses:

Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl
Genuss-Pinselei, Alfred Scheikl

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Aquarellkurs, Dr. Salehi

Aquarellkurs, Dr. Salehi

Herr Dr. Salehi stellte am Samstag all sein Wissen und Können uns Teilnehmern zur Verfügung, und ließ uns eintauchen in seine Aquarelltechnik.
Mit freien, wie feinen Pinselstrichen erfasste Dr. Salehi die Farben und Perspektiven unserer Weihnachtskrippe, oder ließ unsere Veldener Bucht mit Schloss in ein paar Minuten zu einen Kunstwerk entstehen.

Bilder des Kurses...
X

Bilder des Kurses:

Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi
Aquarellkurs, Dr. Salehi

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„Frühling ist wenn die Seele wieder bunt denkt”, Gemeinschaftsausstellung des Kunstvereins Velden im Schloss Ferlach

Frühlingsausstellung Schloss Ferlach, Kunstverein Velden

Der Kunstverein Velden lud am Abend des 16. Mai zu einer Vernissage im Rondeau des Schlosses Ferlach. Unter dem Motto „Frühling ist wenn die Seele wieder bunt denkt” stellten 27 Mitglieder ihre Werke zum Thema aus. Es boten sich den zahlreichen Gästen farbintensive Arbeiten in den unterschiedlichsten Techniken, Fotografien sowie ansprechende Skulpturen aus Holz.

Um 19 Uhr eröffnete Vizebürgermeisterin wie auch Obfrau des Kulturringes Ferlach, Frau Astrid Kirschner-Mack, die Veranstaltung mit einer herzlichen Willkommensrede. Obmann des Kunstvereins Velden, Alfred Scheikl, sowie Stellvertreterin Claudia Prüggler schlossen sich mit ihrer Begrüßung an. Die Nachwuchspianistin Anna Sophie Riedl begleitete die Veranstaltung mit wundervoll harmonischen Klängen wie etwa „Comptine d'Un Autre Été”.

Für den Kunstverein Velden war es die erste Gemeinschaftsausstellung im Rondeau. Wie schon erwähnt folgten viele Interessierte der Einladung und der Abend wurde nicht nur aus einer ansprechenden Mischung von Ausstellungsstücken sondern auch von einem bunten und sympathischen Publikum geprägt.

Für das leibliche Wohl sorgte ein Buffet, zusammengestellt aus geretteten Lebensmitteln, vom neu eröffneten Together Point Ferlach. Es wurden interessante Gespräche geführt, Pläne geschmiedet und diskutiert. Gäste wie Stadträtin Helga Seeber, Dr. Karl Schnabel sowie die Mitglieder des Kunstvereins ließen sich gerne von Herrn Dieter Arbeiter fotografieren während Anna Sophie noch wunderbare Stücke auf ihrem Klavier spielte.
Ein sehr schöner und ansprechender Abend mit vielen Gästen. Die Ausstellung kann noch bis Sonntag von 10-17 Uhr besucht werden.

Bilder des Abends...

Vielen Dank an Herrn Dieter Arbeiter für die Bereitstellung der Fotos. Alle Fotos bei Meinbezirk.at ...

X

Bilder des Abends:

Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach
Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach
Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach
Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach
Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach
Frühlingsausstellung des KV Velden, Ferlach

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb

Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb

Am Samstag, den 9.2.2019, tauchten wir mit Frau Dr. Astrid Markus-Erb in die pomponistische Ölmalerei ein. Unsere Villa Rehblick platzte aus allen Nähten. Es war ein super lehrreicher Tag und jeder Teilnehmer ging mit einem schönen Bild, zufrieden nach Hause.

Bilder des Kurses...
X

Bilder des Kurses:

Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb
Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Weihnachtsfeier 2018

Weihnachtsfeier 2018

Am Freitag, den 14.12.2018, fand abends die Weihnachtsfeier des Kunstvereins Velden im Kunstvereinshaus „Villa Rehblick” statt. Der Weg erstrahlte in hellem Laternenlicht, es gab mit Süßem und Salzigen eine große Auswahl an Weihnachtsköstlichkeiten und es war ein gemütlicher Abend. Ein großes Danke an alle Teilnehmer und besonders an die fleißigen HelferInnen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Bilder des Abends ...
X

Bilder des Abends:

Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


„Neues aus den Ateliers” Gemeinschaftsausstellung, Vernissage

Dr. Salehi Aquarell

Am Abend des 28. November lud der Kunstverein Velden zur Vernissage der Ausstellung „Neues aus den Ateliers” in die örtliche Volksbank ein. Um 19 Uhr durfte Obmann Alfred Scheikl zahlreiche Gäste begrüßen. In seiner Rede ließ er das vergangene künstlerische Jahr noch einmal Revue passieren und bedankte sich für die rege Teilnahme und Organisation sowie auch beim ganzen Team der Volksbank für die Unterstützung.

Erfreulich und erwähnenswert auch, dass der Kunstverein in diesem Jahr achtzehn neue Mitglieder begrüßen durfte die teilweise schon Werke zu dieser Ausstellung beigesteuert haben. Filialmanager Albert Gitschthaler fand ebenso anerkennende Worte und freut sich auf das kommende Jahr mit dem Kunstverein. Dominik Werginz brachte sich künstlerisch mit seinen von Gitarrenklängen untermalten selbstgeschriebenen Liedertexten, eigenen Gedichten und Gedanken wunderbar ein.

Sodann hatte man die Möglichkeit sich die unterschiedlichen Kunstwerke der fast dreißig Ausstellenden genauer anzusehen. Die Volksbankgalerie wurde zu einem Meer aus Motiven in Acryl, Öl, Aquarell, Siebdruck, Holz, Stein, Grafit und Fotografien in allen denkbaren Formaten. Eine sehenswerte Spiegelung der vielen verschiedenen Charaktere und kreativen Köpfe die im Verein mitwirken und ihn erhalten. Bei Gesprächen tauschte man sich rege aus und kostete vom köstlichen Kuchenbuffet. Rundherum ein sehr ansprechender Abend mit zahlreichen Gästen bei sehr guter Stimmung.

Die Ausstellung "Neues aus den Ateliers" im 1. Stock der Volksbank Velden kann noch bis März zu den Öffnungszeiten (Mo-Fr von 8-12 und 14-16 Uhr) besucht werden.

Bilder des Abends ...
X

Bilder des Abends:

Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018
Neues aus den Ateliers 2018

Copyright Kunstverein Velden. Alle Rechte vorbehalten.


Kalender zurück zum Menü

Januar 2019

7.1. - März

Fenstergalerie: In Cornwalls Gärten, Margit Steinwender

Fr, 11.1.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 16.1.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 18.1.
18 Uhr
Sa, 19.1.
10-17 Uhr
So, 20.1.
9-13 Uhr

Linolschnitt Kurs, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 25.1.
18-21 Uhr

Zeichnen für Anfänger, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr/Sa, 25/26.1.

Collagraphie, Margit Steinwender, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Februar 2019

Februar

Fenstergalerie: In Cornwalls Gärten, Margit Steinwender

Fr, 8.2.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 9.2.
10-17 Uhr

Eintauchen in die pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 13.2.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 16.2.
10-17 Uhr

Collagen auf Leinen, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 22.2.
18-21 Uhr

Zeichnen für Anfänger, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

März 2019

März

Fenstergalerie: „Looking for soulmates”, Nicole Hörold

Sa, 2.3.
10-17 Uhr

Perspektive Zeichnen, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 8.3.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 13.3.
18:30-21:30 Uhr

Wachsen Siebdrucktechnik, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 22.3.
18-21 Uhr

Zeichnen für Anfänger, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 29.3.
18 Uhr
Sa, 30.3.
10-17 Uhr
So, 31.3.
9-13 Uhr

Linolschnitt, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

April 2019

April

Fenstergalerie: „Looking for soulmates”, Nicole Hörold

Fr, 5.4.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 6.4.
10-17 Uhr

Brandmalerei, Astrid Waluschnig, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 10.4.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 27.4.
10-17 Uhr

Anlegen und Fertigstellen deines Bildes, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mai 2019

Fr, 3.5.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 8.5.
18-21 Uhr

Bildbesprechung, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 11.5.
10-17 Uhr

Filzen für Anfänger, Manuela Jürgens, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Do, 16.5.
19 Uhr

Vernissage zur Frühlingsausstellung des Kunstvereins Velden, Schloss Ferlach
Ausstellungsdauer: 17.-19.5., 10-17 Uhr

Juni 2019

Fr, 14.6.
18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 19.6.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 22.6., 10-17 Uhr

Aquarellkurs, Dr. Salehi, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 28.6.

Fenstergalerie: Elisabeth Schwandter

Sa, 29.6.
10-17 Uhr

Genuss-Malerei: 1. Maltag mit Akadem. Künstlern, Horst Strauß, Siegfried Zellot, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Juli 2019

bis 26.7.

Fenstergalerie: Elisabeth Schwandter

Fr, 26.7.
17 Uhr

Sommerfest des KV Velden, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 27.7.
10-17 Uhr

Genuss-Malerei: 2. Maltag mit Akadem. Künstlern, Horst Strauß, Siegfried Zellot, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

August 2019

Sa, 24.8.
10-17 Uhr

Genuss-Malerei: 3. Maltag mit Akadem. Künstlern, Horst Strauß, Siegfried Zellot, Alfred Scheikl, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

September 2019

Mi, 11.9.
19 Uhr

Vernissage zur Jahresausstellung des KV Velden, Galerie der Volksbank Velden

Sa, 21.9.
10-16 Uhr

Tag der offenen Tür des KV Velden, Aktive Mitglieder, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 25.9.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben: Siegfried Zellot
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 27.9.
18-21 Uhr

Zeichnen Anfängerkurs: Alfred Scheikl
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Oktober 2019

Fr, 11.10.
18:30-21:30 Uhr
Sa, 12.10.
10-17 Uhr
So, 13.10.
10-17 Uhr

Siebdrucktechnik Einsteiger: Siegfried Zellot
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Do, 17.10.
Fr, 18.10.
Sa, 19.10.
So, 20.10

Wastian-Reisen:
2 Tage Rom
1 Tag Sienna
1 Tag Pisa

Mi, 23.10.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben: Siegfried Zellot
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 24.10.
18-21 Uhr

Aktzeichnen mit Model: Heinz Gell
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 25.10.
18-21 Uhr

Zeichnen Anfängerkurs: Alfred Scheikl
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

November 2019

Fr, 8.11.
18-21 Uhr

Vortrag: Die Welt der Farben, Winfried Erb
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 9.11.
18 Uhr

Vernissage zur Herbstausstellung des KV Velden, Römerbad, Thermen Land, Bad Kleinkirchheim

Fr, 15.11.
18-21 Uhr
Sa, 16.11.
10-17 Uhr
So, 17.11.
10-17 Uhr

Linolschnitt Kurs: Siegfried Zellot
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Mi, 20.11.
18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben: Siegfried Zellot
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 23.11.
9-17 Uhr

Ölmalerei für Anfänger Mohnblumenstrauß: Dr. Astrid Markus-Erb
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 29.11.
18-21 Uhr

Zeichnen Anfängerkurs: Alfred Scheikl
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Dezember 2019

Fr, 6.12.
18 Uhr

Weihnachtsfeier, Mitglieder und Freunde des Kunstvereins KV Velden, Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Sa, 7.12.
9-17 Uhr

Ölmalerei für Anfänger Birne: Dr. Astrid Markus-Erb
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Fr, 13.12.
18-21 Uhr

Aktmalen, Heinz Gell
Kunstvereinshaus Villa Rehblick

Monatstreffen zurück zum Menü

Vortrag „Die Welt der Farben / Wie Farben wirken”, Winfried Erb

Fr, 8.11.2019, 18-21 Uhr
Kunstvereinshaus „Villa Rehblick”
Elisabethpromenade 2
Süduferstraße
9220 Velden

Die Welt der Farben, Winfried Erb

Zu meinen Vorkenntnissen: Ich bin Chemo- und Textiltechniker und habe 39 Jahre in der chemischen Industrie (HOECHST und DyStar) als Anwendungstechniker für Textilfarbstoffe gearbeitet.

Der Vortrag enthält folgende Themen: Farbe ist ein Sinneseindruck, dazu braucht es Auge- Lichtquelle- lichtabsorbierender Körper (Farbstoff, Pigment usw). Auf Auge- Lichtquelle- lichtabsorbierender Körper wird im Einzelnen eingegangen. Z.B. Farbfehlsichtigkeit, optische Täuschungen, verschiedene Lichtquellen, Verhalten der Farbstoffe / Pigmente und damit die praktische Relevanz für den Künstler.

Im zweiten Teil des Vortrages stehe ich bei Interesse bereit, Fragen zu beantworten: Farbmetrik – Farbdifferenz - Farbräume - Farbkommunikation, Wirkungsweise von verschieden Texilfarbstoffklassen – Färben und Drucken. Was ist ein Color Index (C.I.), Qualitätsunterschiede von Farbstoffen / Pigmenten, Echtheiten, Giftigkeit, verschiedene Echtheiten.

Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen, damit ich nichts vortrage, was keinen interessiert.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.-, Nichtmitglieder 25.-
Anmeldung: Barbara Scheikl
Tel.: +43 (0)699 1103 0543 ab 17 Uhr,
E-Mail: kunstverein.velden1.bscheikl@gmail.com

Kurse zurück zum Menü

„Perspektive Zeichnen”, Alfred Scheikl

Sa, 2.3.2019, 10-17 Uhr

Perspektivisches Zeichnen ist einer Zeichentechnik, die Dimensionen auf einer flachen Ebene darstellt. Es gibt viele verschiedene Formen des perspektivischen Zeichnens. Sie möchten Ihre Zeichenkünste verbessern? Dann sollten Sie unbedingt die Grundzüge der Perspektive kennen, denn sie ist die Grundlage um richtig Zeichnen zu können!

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 50.- €, Nichtmitglieder 70.- €
Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen.

Collagraphiekurs-Drucktag, Margit Steinwender

Fr, 25.1.19 15 Uhr, Sa, 26.1.19, 10-17 Uhr

Collagraphie, Margit Steinwender

Der Collagraphiekurs/Workshop steht allen Interessierten offen – Anfängern wie Fortgeschrittenen. Bereits am Freitag ab 15.00 Uhr gibt es für die Neulinge eine Einführung, auch die Erfahrenen können den Nachmittag, wenn gewünscht, schon für Vorarbeiten nützen. Gedruckt wird dann am Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr. Es wird sicher wieder spannend ...

Materialkostenbeitrag wird beim Kurs bekannt gegeben.
Kursbeitrag: Mitglieder 50 €, Gäste 70 €
Mitzubringen: Arbeitskleider/Schürze und Jause, evtl. eigene Seife und Handcreme

Anmeldung bitte bis Mi, 23.1.19

Eintauchen in die pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb

Sa, 9.2.19, 10-17 Uhr

Pomponistische Ölmalerei, Dr. Astrid Markus-Erb

Der Pomponismus versteht sich als eine moderne Variante der klassischen Ölmalerei. Er wurde von dem Stillleben Maler Herdin Radtke entwickelt. Dank dieser Methode gelingt es in relativ kurzer Zeit einfach und unkompliziert schöne Ölgemälde zu schaffen. Der Einsatz geruchloser Malmittel erlaubt es, auf kleinstem Raum zu arbeiten. Durch den schnellen Trocknungsprozess kann nach 24-48h an dem inzwischen oberflächlich getrockneten Bild weitergearbeitet und das Gemälde auf diese Weise in mehreren Etappen fertiggestellt werden.

Lernziele des Kurses:

  • Vorbereiten des Malgrundes
  • Setzen der Farben
  • Stufenloser Übergang von Hell nach Dunkel (fließender Kontrast)
  • Licht- und Volumenaufbau am Beispiel einer runden Form (Apfel)
  • Kreieren des Hintergrundes unter Beachtung von Licht und Schatten
  • Einbinden des Objektes in den Hintergrund
  • Setzen von kleinen Licht- und Schattenflächen (Apfelkerbe, Gegenlicht)
  • Licht und Schattenstriche auf einmal gestalten (Apfelstil)
  • Transparenzen (Wassertropfen)
  • Schlagschatten oder Spiegelung (optional) gestalten

Materialliste zum Mitbringen:

  • Keilrahmen (30 x 30 cm) bereits gespannt
  • Palette (z. B. Abreißpalette)
  • * Pinsel (Synthetikfaser) zum Grundieren der Leinwand (Flachpinsel z. B. Größe 14)
  • * Pinsel (Synthetikfaser) für Ölmalerei (Flachpinsel Größe 2, 4, 6, 8, 10, Rundpinsel Größe 2)
  • je 1 Gefäß für Pinselreiniger (z. B. Marmeldenglas) und Malmittel (z. B. Schnapsglas)
  • Küchenrolle
  • Öltücher (optional zum Reinigen der Finger oder der Palette)
  • Einmalhandschuhe (optional)
  • * Flachpinsel der Marke da Vinci (mit hellgrünem Stil) eignen sich gut und sind nicht teuer (gibt’s bei Babsis Bastellladen in Villach)

Für gestellte Maluntesilien wie Staffelei, Acrylgrundierung, Malmittel, Ölfarben, Pinselreiniger, Schmiergelpapier, u.s.w. ist ein Unkostenbeitrag von 7 Euro direkt an Frau Dr. Markus Erb zu bezahlen.

Kursbeitrag: Mitglieder 40 €, Nichtmitglieder: 80 €.

Webseite: www.atelier-astrid.com

„Collagen auf Leinen”, Siegfried Zellot

Sa, 16.2.2019, 18:30-21:30 Uhr

„Wachsen Siebdrucktechnik”, Siegfried Zellot

Mi, 13.3.2019, 18:30-21:30 Uhr

Wachsen, Siegfried Zellot

„Nicht nur Linolschnitt”, Siegfried Zellot

Fr, 29.3., 18:30 Uhr
Sa, 30.3., 10-17 Uhr
So, 31.3., 9-13 Uhr

Linolschnitt, Siegfried Zellot

Dies ist nicht nur ein Anfängerkurs in diesem Sinne, sondern auch eine Möglichkeit für Wiedereinsteiger und alle die ein persönliches Geschenk oder eine Karte erstellen möchten. Außerdem bietet der Kurs die Möglichkeit, sich neuen Ideen hinzugeben. Wir werden versuchen über den klassischen Linoleumschnitt hinaus zu gehen und testen, welche Möglichkeiten sich dabei ergeben. Wir mischen Experiment und Druck. Moderne Gestaltung auf unterschiedlichen Medien und gemischten Materialien. Die Möglichkeiten sind vielfältiger als man denkt.

Der Linolschnitt war früher in der Druckerei das probate Mittel für die Herstellung eines großen Schriftzuges, eines großen Motivs und einer Ton-Fläche. Das Material war günstig, die Form rasch hergestellt und druckbereit. Ein Linolschnitt hielt bei ordentlichem Umgang viele tausend Drucke aus. Erste Besprechung und Vorbereitung findet am Freitag statt und ermöglicht uns, am Samstag, noch jeweilige Material Besorgungen zu machen. Auch werden bereits die Vorbereitungen für das Schneiden und Drucken getroffen. Wer bereits Linoldruckplatten besitzt kann diese natürlich mitbringen und in die Arbeiten einfließen lassen.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 80.- €, Nichtmitglieder 110.- €
Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen.
Voranmeldung erforderlich.
Infos und Materialliste unter Siegfried Zellot, Tel: +43 (0)676 / 3822 736, Email: zesi@gmx.at

„Brandmalerei”, Astrid Walluschnig

Sa, 6.4.2019, 10-17 Uhr

Brandmalerei, Astrid Walluschnig

Einführung in die Brandmalerei. Verleihen Sie Ihren Kunstwerken aus Holz, Kork oder Leder ihre eigene Handschrift.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 50.- €, Nichtmitglieder 70.- €
Astrid Walluschnig, Tel.: +43 650 442 3016

Materialliste:
Brennstation mit mind. je 3 verschiedenen Brennschleifen (Sind normalerweise dabei). Bitte keine Brandkolben, diese sind nur zum Stempeln geeignet, da sie zu wenig Hitze entwickeln.
Papier für den Entwurf oder einen Entwurf mitbringen
F-Bleistift zum Vorzeichnen und zum Pausen
guten Radiergummi, soll nicht schmieren
eventuell Bleistiftspitzer
Werkstück, für Anfänger weiches Holz wie Linde, Kiefer, Pappel etc. (Hartholz erfordert etwas mehr Geduld), z. B. Bretter mit und ohne Rinde, verleimte Brettl, aber auch fertige Rohlinge, wie Kästchen, Jausen Brett und ähnliches.

Es wird nur geschliffenes, unlackiertes Holz bearbeitet. Wer nichts hat, kann etwas von mir etwas haben. Möchte jemand sein Werkstück colorieren, bitte Acrylfarben mitbringen und gute Laune.

„Anlegen und Fertigstellen deines Bildes”, Alfred Scheikl

Sa, 27.4.2019, 10-17 Uhr

Anlegen und Fertigstellen Deines Bildes, Alfred Scheikl

Kurze Einführung in die Farbenlehre, Umsetzung deiner Idee zu einer Komposition, Auftragen der Zeichnung aufs Bild, mit einer Grundfarbe (Van Dyck) die Schatten herausarbeiten.
Welche Stimmung soll mein Bild haben?
Alltagsgegenstände in Formen und Abstraktion umgestalten.
Wie kann ich mein Bild etwas moderner gestalten usw.

All diese Fragen werden wir gemeinsam erarbeiten und an Euren Werken auch umsetzen. Verleihen Sie Ihren Kunstwerken eine Komposition, grafische Elemente und vor allem ihre eigene Handschrift.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 50.- Nichtmitglieder 70.- EUR

Materialliste: Bringen Sie Ihr besonderes Werk mit, Acrylfarben , Pinsel, Wasserglas, usw.
Mitzubringen: Mut, Freude und etwas Freiraum, um etwas Neues auf sich zukommen zu lassen. Verbringen Sie mit mir einen spannenden, lustigen Samstag.

„Bildbesprechung”, Siegfried Zellot

Mi, 8.5.2019, 18-21 Uhr

Bildbesprechung, Siegfried Zellot

„Filzen für Anfänger”, Manuela Jürgens

Sa, 11.5.2019, 10-17 Uhr

Nadelfilzen, Manuela Jürgens

„Nadelfilzen für Einsteiger”: Nach einer kurzen theoretischen Einführung in das Thema und Infos rund um das Material Wolle haben die Kursteilnehmer die Möglichkeit selbst ihre Kreativität auszuleben. Hierfür liegt ein Starterset für jeden bereit, welches man um 20 Euro käuflich erwerben kann, (darin enthalten ist ein Starterset für Nadelfilzen und österreichische Bergschafwolle in verschiedenen Farbtönen nach Bedarf). Zudem wird Wolle in verschiedensten Farben vor Ort sein. Nachdem wir uns an einer kleinen runden Grundform geübt haben ist euerer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob nun aus der Kugel eine Blüte oder Bärennase wird ist ganz euch überlassen.

Kursleiterin Manuela Jürgens wird gerne euere Fragen zum Thema beantworten und bei der praktischen Arbeit behilflich sein. Selbstverständlich begrüßen wir auch Teilnehmer die schon Erfahrungen in der Nadelfilztechnik haben und sich austauschen möchten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Kursgebühr: 50 € für Mitglieder / 70 € für Nichtmitglieder
Gerne kann auch eigenes Bastelmaterial mitgebracht werden wenn man schon eine Filzidee hat.

„Malen mit Acrylfarben”, Siegfried Zellot

Mi, 13.2.2019, 18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot

Egal ob Neu oder Überarbeitet. Jetzt haben wieder unsere Farben ausgepackt und hoffen, euch Mittwochs im Kunstverein Haus bei neuen Ideen und alten, gebrauchten sowie frischen Leinwänden zu kunstvollen Gemälden führen zu können. Es gibt keine bestimmten Vorgaben, jeder kann an seinem Bild mit der ihm gewohnten Arbeitsweise malen. Ich stehe euch dann gerne hilfreich zur Verfügung.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um rechtzeitige Anmeldung bei Barbara Scheikl, für alle die neu zu uns kommen und das erste Mal am Mittwoch dabei sind, Stafel, Wasserkübel, Mischpaletten sind vorhanden. Leinwände und Farben und andere Arbeitsutensilien (Sprühflaschen, Pinsel Spachtel, Küchenrolle, Föhn, Pastellstifte, Vorlagen, Skizzen) sind nach eigenem Ermessen mit zu bringen. Gearbeitet werden kann mit allen Medien (Aquarell. Öl, Acryl, usw.). Bitte auch eine Unterlage für den Boden, altes Handtuch oder so etwas mitnehmen. Zesi.

Mitglieder 15.- €, Nichtmitglieder 25.- €
Infos und Materialliste unter Siegfried Zellot, Tel: +43 (0)676 / 3822 736, Email: zesi@gmx.at

weitere Termine: Mittwochs, 10.4. , 19.6.

„Zeichnen für Anfänger”, Alfred Scheikl

Fr, 22.3.2019, 18-21 Uhr

Zeichnen für Anfänger, Alfred Scheikl

Du bist kreativ und möchtest in die Welt des Zeichnens eintauchen! Dann herzlich willkommen im Kurs „Zeichnen für Anfänger” mit Alfred Scheikl. So aufwändig wie manche Zeichnung aussehen mag – es steckt eine handwerkliche Technik dahinter, die wirklich jeder lernen kann!
In aufeinander aufbauenden Abenden kannst du hier auf einfache und unterhaltsame Weise das Zeichnen erlernen. Anschaulich und verständlich erklärt begleite ich Dich auf deinem kreativen Weg!
Weiche 3B Bleistifte, Zeichenblock und los geht’s.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.- Nichtmitglieder 25.-, Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen. Keine Voranmeldung erforderlich.

Obmann Alfred Scheikl, Tel.: info@scheiklalfred.com

„Zeichnen für Fortgeschrittene”, Alfred Scheikl

Fr, 14.6.2019, 18-21 Uhr

Zeichnen für Fortgeschrittene, Alfred Scheikl

Schwerpunkt: Hände und Füße im Akt

Die Linie ist die sichtbare Spur einer Bewegung, eines Tanzes auf dem Papier. Es gibt kein „richtig” oder „falsch”. Angeregt durch die inneren und äußeren Wahrnehmungen entstehen Linien. Wir arbeiten dann bewusst daran weiter. Es geht um Wahrnehmung, und um den Moment des Zeichnens selbst.
Eingeladen sind alle die Freude am Zeichnen mitbringen.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.- €, Nichtmitglieder 25.- €;
Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen.
Keine Voranmeldung erforderlich.

Kunstvereinshaus, Elisabethpromenade 2, Süduferstraße, 9220 Velden am Wörthersee
Obmann Alfred Scheikl, Tel.: info@scheiklalfred.com

„Genuss-Pinselei, Acryl-Malerei mit Kreativen Malern”
Maltage mit Akadem. Künstlern, Horst Strauß, Siegfried Zellot, Alfred Scheikl

Sa, 29.6.2019, 10-17 Uhr, Alfred Scheikl
Sa, 27.7.2019, 10-17 Uhr, Siegfried Zellot
Sa, 24.8.2019, 10-17 Uhr, Horst Strauß

Die Malkurse sind für alle, die Lust und Spaß an der Malerei und am kreativen experimentieren haben, gedacht. Es stehen Individualität und Phantasie im Vordergrund - die eigene Kreativität mittels Acryl oder Mischtechniken entdecken und umsetzen. Wir möchte unseren Malschülern den Spaß und die Freude am künstlerischen Ausdruck vermitteln. Dabei ist nicht die exakte, reale Wiedergabe eines Gegenstandes wichtig, sondern vielmehr wird der eigene individuelle Weg begleitet, gefördert und gemeinsam besprochen. Wir versuchen die gespeicherten Leitbilder zugunsten der direkten sinnlichen Erfahrung des Malens beiseite zu schieben. Wir stürzen uns durch die Kraft der Farben in das Abenteuer des eigenen „Ich´s” und versuchen unseren Eindrücken, Gefühlen, Erinnerungen oder Wünschen Ausdruck zu verleihen. Dafür braucht man oft Geduld, innere Kraft und Mut. Ein aussagekräftiges Bild ist die Belohnung.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ich helfe Ihnen Ihren persönlichen Malstil mit der richtigen Technik zu finden oder zu festigen. Wir zeigen Ihnen Bildaufbau, Komposition, Farbgebung, wie man mit Licht und Schatten eine optische Tiefe im Bild erreicht und noch vieles mehr, ... auch viele Tipps und Tricks ...

Kurze Einführung in die Farbenlehre
Umsetzung deiner Idee zu einer Komposition
Auftragen der Zeichnung aufs Bild
Mit einer Grundfarbe (Van Dyck ) die Schatten herausarbeiten.
Welche Stimmung soll mein Bild haben.
Alltagsgegenstände in Formen und Abstraktion umgestalten.
Wie kann ich mein Bild etwas moderner gestalten usw.
All diese Fragen werden wir gemeinsam erarbeiten und an Euren Werken auch umsetzen. Verleihen Sie Ihren Kunstwerken eine Komposition, grafische Elemente und vorallem ihre eigene Handschrift.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 60.- €, Nichtmitglieder 80.- €

Obmann Alfred Scheikl, Tel.: info@scheiklalfred.com

Materialliste: Bringen Sie Ihr besonderes Werk mit, Acrylfarben , Pinsel , Wasserglas, usw.
Mitzubringen: Mut, Freude, und etwas Freiraum um etwas Neues auf sich zukommen zu lassen. Verbringen Sie mit mir einen spannenden, lustigen Samstag.

Info...

„Aquarellkurs”, Dr. Salehi

Sa, 22. Juni 2019, 10-17 Uhr

Aquarellkurs, Dr. Salehi

Genauere Unterlagen und eine Materialliste erhalten sie nach der Anmeldung.
Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 50.- € Nichtmitglieder 70.- €
Materialliste wird Ihnen zugesandt.

1981 vollendet Dr. Salehi sein Architektur Studium an der Universität in Florenz. 1986 gründet er das Studio Wienblick in Wien. 1991 eröffnet er er mit seiner Ehefrau die Galleria Civetta in Greve in Chianti. In den darauffolgenden Jahren wurden seine Aquarelle in Rom, Florenz, Wien, U.S.A., Singapur und Tokyo ausgestellt. Durch sein Interesse für Antiquitäten ist die Galleria Civetta nicht nur ein Verkaufspunkt seiner Bilder, sondern auch eines der grössten Antiquitätengeschäfte der Toskana. Heute ist Dr. Salehi einer der führende Experten für alte italienische Rahmen und Tabernacoli, sowie ein begeisteter Sammler antiker Korkenzieher.

Mit freien wie feinen Pinselstrichen erfasst Dr. Salehi die Seelen europäischer Städte und hält sie in seinen musischen, verträumten Aquarellen fest. Ob die Hügel der Toskana, die Dächer von Wien, oder die quirlige Veldener Bucht, sie alle finden sich in seinem Schaffen wieder und laden den Betrachter zu einem Besuch in Gedanken ein.
Dr. Salehis Tierbilder sind hingegen von einem aufmerksamen Naturalismus geprägt – der sich besonders in den wachsamen Blicken der Eulen wiederspiegelt – und doch durchbrechen Pinsel und Farbe die korrekten Formen an so mancher Stelle, und lassen so neben der geübten, auch eine spielerische, fröhliche Herangehensweise erkennen.

„Siebdrucktechnik Einsteiger”, Siegfried Zellot

Fr, 11.10, 18:30-21:30, Sa, 12.10., 10-17 Uhr, So, 13.10., 10-17 Uhr

Siebdrucktechnik, Siegfried Zellot

Experimenteller Siebtruck ohne Chemie.
An alle Interessierten der Siebrucktechnik mit und ohne Vorkenntnisse. Dieser Kurs ist für jeden geeignet der sich schon immer einmal mit einer neuen Technik und mit Experimenten auseinander setzen wollte. Wir möchten euch ein Verfahren vorstellen welches vom klassischen Siebdruck abweicht und sich auch zu Hause ohne großen Aufwand anwenden lässt. Es ermöglicht ein leichtes Erstellen von Sieben. Das aufwendige Belichten und Auswaschen von Chemie entfällt. Wir arbeiten mit Acrylfarben. Der Druck kann auf alle Untergründe übertragen werden. Es ist ein technisch einfaches Verfahren und kann überall angewandt werden.

Mitglieder 80.- Nichtmitglieder 110.-
Infos und Materialliste unter Siegfried Zellot, Tel: +43 (0)676 / 3822 736, Email: zesi@gmx.at

„Aktmalen”, Heinz Gell

Do, 24.10.2019, 18-21 Uhr

Aktmalen, Heinz Gell

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich bewusst mit der menschlichen Anatomie auseinanderzusetzen. Durch ganzheitliches Erfassen der Form reduzieren Sie auf das Wesentliche. Es wird mit weiblichen und männlichen Modellen gearbeitet. Sammeln Sie Erfahrungen - von der schnellen Skizze bis zur langen Malsitzung.

Bitte mitbringen: weißes Packpapier A2, Zeichenblock (mind. A3), weichen Bleistift, Radiergummi, Zeichenkohle, Kreiden, Knetgummi und Fixativ.
Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.- Nichtmitglieder 25.-, Voranmeldung erforderlich.

„Linoldruck”, Siegfried Zellot

16./17.11., jeweils 10-17 Uhr

Linolschnitt, Siegfried Zellot

Dies ist nicht nur ein Anfängerkurs in diesem Sinne, sondern auch eine Möglichkeit für Wiedereinsteiger und alle die ein persönliches Geschenk oder eine Karte erstellen möchten. Außerdem bietet der Kurs die Möglichkeit, sich neuen Ideen hinzugeben. Wir werden versuchen über den klassischen Linoleumschnitt hinaus zu gehen und testen, welche Möglichkeiten sich dabei ergeben. Wir mischen Experiment und Druck. Moderne Gestaltung auf unterschiedlichen Medien und gemischten Materialien. Die Möglichkeiten sind vielfältiger als man denkt.

Der Linolschnitt war früher in der Druckerei das probate Mittel für die Herstellung eines großen Schriftzuges, eines großen Motivs und einer Ton-Fläche. Das Material war günstig, die Form rasch hergestellt und druckbereit. Ein Linolschnitt hielt bei ordentlichem Umgang viele tausend Drucke aus. Erste Besprechung und Vorbereitung findet am Freitag statt und ermöglicht uns, am Samstag, noch jeweilige Material Besorgungen zu machen. Auch werden bereits die Vorbereitungen für das Schneiden und Drucken getroffen. Wer bereits Linoldruckplatten besitzt kann diese natürlich mitbringen und in die Arbeiten einfließen lassen.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 80.- €, Nichtmitglieder 110.- €
Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen.
Voranmeldung erforderlich.
Infos und Materialliste unter Siegfried Zellot, Tel: +43 (0)676 / 3822 736, Email: zesi@gmx.at

„Aktmalen”, Heinz Gell

Fr, 13.12.2019, 18-21 Uhr

Aktmalen, Heinz Gell

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich bewusst mit der menschlichen Anatomie auseinanderzusetzen. Durch ganzheitliches Erfassen der Form reduzieren Sie auf das Wesentliche. Es wird mit weiblichen und männlichen Modellen gearbeitet. Sammeln Sie Erfahrungen - von der schnellen Skizze bis zur langen Malsitzung.

Bitte mitbringen: weißes Packpapier A2, Zeichenblock (mind. A3), weichen Bleistift, Radiergummi, Zeichenkohle, Kreiden, Knetgummi und Fixativ.
Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.- Nichtmitglieder 25.-, Voranmeldung erforderlich.

„Malen mit Acrylfarben”, Siegfried Zellot

Mi, 25.9.2019, 18:30-21:30 Uhr

Malen mit Acrylfarben, Siegfried Zellot

Egal ob Neu oder Überarbeitet. Jetzt haben wieder unsere Farben ausgepackt und hoffen, euch Mittwochs im Kunstverein Haus bei neuen Ideen und alten, gebrauchten sowie frischen Leinwänden zu kunstvollen Gemälden führen zu können. Es gibt keine bestimmten Vorgaben, jeder kann an seinem Bild mit der ihm gewohnten Arbeitsweise malen. Ich stehe euch dann gerne hilfreich zur Verfügung.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um rechtzeitige Anmeldung bei Barbara Scheikl, für alle die neu zu uns kommen und das erste Mal am Mittwoch dabei sind, Stafel, Wasserkübel, Mischpaletten sind vorhanden. Leinwände und Farben und andere Arbeitsutensilien (Sprühflaschen, Pinsel Spachtel, Küchenrolle, Föhn, Pastellstifte, Vorlagen, Skizzen) sind nach eigenem Ermessen mit zu bringen. Gearbeitet werden kann mit allen Medien (Aquarell. Öl, Acryl, usw.). Bitte auch eine Unterlage für den Boden, altes Handtuch oder so etwas mitnehmen. Zesi.

Mitglieder 15.- €, Nichtmitglieder 25.- €
Infos und Materialliste unter Siegfried Zellot, Tel: +43 (0)676 / 3822 736, Email: zesi@gmx.at

weitere Termine: Mittwochs, 23.10., 20.11., 18:30-21:30

„Zeichnen für Anfänger”, Alfred Scheikl

Fr, 27.9.2019, 18-21 Uhr

Zeichnen für Anfänger, Alfred Scheikl

Du bist kreativ und möchtest in die Welt des Zeichnens eintauchen! Dann herzlich willkommen im Kurs „Zeichnen für Anfänger” mit Alfred Scheikl. So aufwändig wie manche Zeichnung aussehen mag – es steckt eine handwerkliche Technik dahinter, die wirklich jeder lernen kann!
In aufeinander aufbauenden Abenden kannst du hier auf einfache und unterhaltsame Weise das Zeichnen erlernen. Anschaulich und verständlich erklärt begleite ich Dich auf deinem kreativen Weg!
Weiche 3B Bleistifte, Zeichenblock und los geht’s.

Beitrag für den Kurs: Kunstvereinsmitglieder 15.- Nichtmitglieder 25.-, Zeichenmaterial (Bleistift und Zeichenblock) bitte mitbringen. Keine Voranmeldung erforderlich.

Obmann Alfred Scheikl, Tel.: info@scheiklalfred.com

weitere Termine: Freitags, 25.10., 29.11., 18-21 Uhr

Ölmalerei für Anfänger und Fortgeschrittene „Mohnblumenstrauß”, Dr. Astrid Markus-Erb

Sa, 23.11., 9-17 Uhr

Ölmalerei Mohnblumenstrauß, Dr. Astrid Markus-Erb

Zum Thema Blumenmalerei wird ein kleiner Mohnblumenstrauß in einer Kupfervase, wie im Beispielbild gezeigt, das Motiv des Kurses sein, der sich an Anfänger wie auch bereits Geübte wendet.

Lernziele des Kurses sind:

  • Vorbereiten des Malgrundes
  • Setzen der Farben
  • Stufenloser Übergang von Hell nach Dunkel (fließender Kontrast)
  • Licht- und Volumenaufbau am Beispiel der Vase und der Mohnblüten
  • Einbinden des Objektes in den Hintergrund
  • Gestalten von Gräsern, Blättchen und kleinen Blüten
  • Setzen von Licht und Gegenlicht
  • Gestalten einer Spiegelung

Materialien, die bitte mitzubringen sind:

  • Keilrahmen 30 x 30 cm, bereits gespannt
  • Palette, z. B. Abreißpalette
  • Pinsel, Synthetikfaser:
    • Flachpinsel z. B. Gr. 14, zum Grundieren der Leinwand mit Acryl
    • Flachpinsel z. B. Gr. 12, zum Auftragen des Malmittels
    • Flachpinsel Größe 2, 4, 6, 8, 10, Rundpinsel Größe 2, für Ölmalerei
  • je 1 Gefäß für Pinselreiniger, z. B. Marmeladenglas, und Malmittel, z. B. Schnapsglas
  • Küchenrolle
  • Öltücher, optional zum Reinigen der Finger oder der Palette
  • Einmalhandschuhe, optional
  • Flachpinsel der Marke da Vinci (mit hellgrünem Stil) eignen sich sehr gut und sind nicht teuer (gibt’s bei Babsis Bastellladen in Villach)

Für gestellte Maluntesilien, wie Staffelei, Acrylgrundierung, Malmittel, Ölfarben, Pinselreiniger, Wattestäbchen, Mallappen, Hammer (zum evt. Nachspannen der Leinwand) etc. ist ein Unkostenbeitrag von 7 Euro direkt an Frau Dr. Markus Erb zu bezahlen.
Mitglieder 40.- Euro, Nichtmitglieder 55.- Euro

Webseite: www.atelier-astrid.com

Beratung zu Maltechniken von Franziska

auf Anfrage,
gratis

Ausstellungenzurück zum Menü

„Neues aus den Ateliers”, Gemeinschaftsausstellung

Vernissage: Mi, 28.11.2018, 19 Uhr in der Volksbank Velden, 9220 Velden, Am Korso 27

Ausstellungsdauer: 29.11.2018 - März 2019, Mo-Fr: 8-12 Uhr und 14-16 Uhr, Volksbank Velden, 9220 Velden, Am Korso 27

Gemeinschaftsausstellung

Der Kunstverein und die Volksbank Velden laden Sie herzlich zur Jahresausstellung in die Galerie der Volksbank Velden ein. In der Jahresausstellung zeigen Mitglieder des Kunstvereins Velden neueste Arbeiten in einer Vielfalt bildnerischer Auseinandersetzung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung...

„Frühling ist, wenn die Seele wieder bunt denkt”, Frühlingsausstellung des Kunstvereins Velden

Vernissage: Do, 16.5.2019, 19 Uhr im Rondeau des Schlosses Ferlach

Ausstellungsdauer: 17.5.-19.5.2019, 10-17 Uhr

Frühlingsausstellung des Kunstvereins Velden, Schloss Ferlach

Das Kulturreferat der Stadt Ferlach und der Kulturring Ferlach laden den Kunstverein Velden zu einer Frühlingsschau ins Schloss Ferlach (Rondeau) ein.

12. Sommerfest des Kunstvereins Velden

Fr, 26.7.2019, 17 Uhr, Kunstvereinshaus "Villa Rehblick", Elisabethpromenade 2, Süduferstraße, 9220 Velden

Sommerfest des KV Velden

Alle Mitglieder, Freunde, Bekannte sowie Gäste, die den Kunstverein Velden näher kennenlernen möchten, sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf einen harmonischen und bunten Abend unter Freunden und Gleichgesinnten sowie interessante Gespräche.

Tag der offenen Tür, Kunstvereinshaus "Villa Rehblick", Kunstverein Velden

Sa, 21.9.2019, 10-16 Uhr, Elisabethpromenade 2, Süduferstraße, 9220 Velden

Tag der offenen Tür, Kunstverein Velden

Führung durch die Villa Rehblick
Präsentation der Künstler
Kinderschminken
Snacks und Trinken

Der Kunstverein lädt Sie und alle Kunstinteressierten herzlich zum Tag der offenen Tür in unser Kunstvereinshaus Villa Rehblick ein. Die Mitglieder zeigen Arbeiten aus ihrem Schaffen und man kann den Künstlern über die Schulter sehen. Für Fragen über ihre Arbeiten und den Kunstverein stehen sie Ihnen gerne zur Verfügung.

Der Kunstverein Velden freut sich auf Ihren Besuch und einen schönen Samstag mit vielen Interessierten, die sich einen Eindruck über die Arbeiten des ansässigen Kunstvereins machen, sowie deren Mitglieder näher kennenlernen möchten.
Der Eintritt ist frei - jeder ist herzlich willkommen.

Infos: Barbara Scheikl
Tel.: +43 (0)699 1103 0543

„Herbstliches im Bilde”, Herbstschau des Kunstvereins Velden

Vernissage: Sa, 9.11.2019, 18 Uhr , Herbstausstellung des KV-Velden, Römerbad, Thermen Land Bad Kleinkirchheim

Herbstausstellung des Kunstvereins Velden, Römerbad

Jahresausstellung „Neues aus den Ateliers” des Kunstvereins Velden

bis 18.11., Galerie der Volksbank Velden, Am Corso 27, 9220 Velden
geöffnet Mo-Fr: 8-12 Uhr und 14-16 Uhr

Gemeinschaftsausstellung des KV Velden

Der Kunstverein Velden und die Volksbank Velden laden Sie herzlich zur Vernissage der Jahresausstellung „Neues aus den Ateliers” in die Galerie der Volksbank Velden ein. In der Jahresausstellung zeigen Mitglieder des Kunstvereins neueste Arbeiten in einer Vielfalt bildnerischer Auseinandersetzung. So lässt sich der aktuelle Stand des kreativen Schaffens der einzelnen Mitglieder betrachten, aber auch das jeweils genutzte Angebot an künstlerischen Fortbildungen und Inspiration im Verein und deren individueller Umsetzung.

Der Kunstverein freut sich auf Ihren Besuch und einen schönen Abend mit vielen Interessierten, die sich einen Eindruck der Arbeiten des ansässigen Vereins machen möchten, sowie deren Mitglieder näher kennenlernen wollen.
Der Eintritt ist frei - jeder ist herzlich willkommen.

Weihnachtsfeier, Kunstvereinshaus "Villa Rehblick", Mitglieder und Freunde des Kunstverein Velden

Fr, 6.12.2019, 18 Uhr, Elisabethpromenade 2, Süduferstraße, 9220 Velden

Weihnachtsfeier 2019, Kunstverein Velden

Fenstergaleriezurück zum Menü

„Looking for soulmates”, Nicole Hörold

Ausstellungsdauer: 1.3.2019 - Mai 2019

Looking for soulmates, Nicole Hörold

Minenspiel und Gebärden faszinieren mich. Mit Acrylmalerei versuche ich, sie einzufangen. So entstehen Porträts von Menschen, hier in Gesellschaft von Tieren.
In manchen Tieren sieht der Mensch gerne seinen besten Freund. In "His Dark Materials" läßt der englische Novelist Philip Pullman sie sogar Teil vom Menschen werden: Tiere als intelligente Gesprächspartner, Helfer mit besonderen Fähigkeiten, dem Besitzer ähnlich im Charakter und sehr vertraut. Und vielleicht wird dieser alte Menschheitstraum bald durch Roboter in Tierform, ausgestattet mit künstlicher Intelligenz, erfüllt.

„In Cornwalls Gärten”, Margit Steinwender

Ausstellungsdauer: 7.1.2019 - März 2019

In Cornwalls Gärten, Margit Steinwender

Margit Steinwender lebt und arbeitet in Faak am See und ist seit 2008 Mitglied im Kunstverein Velden.
„Weite Wiesen mit Bluebells und zauberhafte Gärten mit in allen Farben blühenden Rhododendren haben mich auf meiner Südenglandreise im Mai 2018 zu den gespachtelten Ölbildern inspiriert. Ich male auch gerne vor Ort, diese Bilder sind aber im Winter nach unzähligen Fotos entstanden.”

Silvia Gelbmann

Ausstellungsdauer: 8.9. - 3.11.2019

Fenstergalerie Velden, Silvia Gelbmann

Eva Herzog

Ausstellungsdauer: 30.8. - 7.9.2019

Fenstergalerie Velden, Eva Herzog

„Blumen - eine persönliche Leidenschaft”, Elisabeth Schwandter

Ausstellungsdauer: 28.6. - 26.7. 2019

Blumen - eine persönliche Leidenschaft, Elisabeth Schwandter

Kulturfahrten zurück zum Menü

Rom Reise 2019, KV Velden

Romreise 2019, KV Velden

Nach dem Motto „Rom ist immer eine Reise wert” laden wir alle herzlich ein, an dieser interessanten, so wie schönen Kulturfahrt teilzunehmen.

Einladung...
Programm...

zurück zum Menü